Schokolade Walnusstaler - Alfons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 1 Esslöffel Sahne
  • 0.13 kg Puderzucker
  • 0.12 kg Walnüsse (grob gehackt)
  • 1 pinch Zimt (Pulver)
  • 0.27 kg Butter (zimmerwarm)
  • 0.375 kg Mehl
  • 0.5 Vanilleschote (Mark)
  • 1 Eigelb
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 1 pinch Salz
  • 4 dag Kakaopulver

1. Feinzucker, Butter, Salz, Zimt und Vanillemark mit den Knethaken geschmeidig zubereiten. Mehl darüber durchseihen und mit den Fingern bröselig zubereiten. Die halbe Menge davon schnell zu einem Mürbeteig zusammenkneten, zu einem flachen Ziegel arrangieren und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlkasten eine halbe Stunde ruhen lassen. Über die zweite halbe Menge den Kakao durchseihen, die Walnusskerne ergänzen und gleichermaßen zu einem Mürbeteig zubereiten. Zu drei gleichmässig dicken Röllchen von 2 bis 3 cm ø arrangieren und gleichermaßen abkühlen.

2. Auf einer bemehlten Fläche den hellen Teig dünn auswalken und in drei dünne Rechtecke, so breit wie die Röllchen, kleinschneiden. Eidotter mit Schlagobers mixen und die Platten damit bestreichen. Die dunklen Teigstränge dadrin einrollen, die Teignaehte ordentlich glatt drücken. Erneut erkaltet stellen.

3. Den Backofen auf 170° Celsius vorwärmen. Den Teig in 5 mm dicke Scheibchen kleinschneiden. Nicht zu dicht aneinander auf mit Pergamtenpapier belegte Backbleche tun und im aufgeheizten Backofen etwa 12 min hell backen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokolade Walnusstaler - Alfons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche