Schokolade-Quitten-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 300 g Mehl
  • 75 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Haselnüsse; gemahlen und geröstet
  • 200 g Butterwürfel (kalt)
  • 150 g Quittengelee
  • 150 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 150 g Kochschokolade (halbbitter)
  • 50 g Krokant

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Zucker, Mehl, Salz, geröstete Nüsse und Butter mit 2 Messern durchhacken, bis man eine feinkrümelige Menge erhält. Diese dann mit den Händen zügig glatt zusammenkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden abgekühlt stellen.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie 3-4 mm dünn auswalken.

Backrohr auf 175 °C vorwärmen.

Mit einem runden Ausstecher (4 cm ø) dicht an dicht Kreise ausstechen. Kekse mit ein kleines bisschen Abstand auf mit Pergamtenpapier belegte Bleche setzen und im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten 7 Min. backen. Auf Kuchengittern abkühlen.

Jeweils die glatte Seite eines Plätzchens mit Quittengelee bestreichen und ein zweites Kekse darauf drücken.

Beide Kuvertüren grob hacken. Zusammen in einer Backschüssel über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen, dabei durchrühren. Die Kuvertüren in ein Glasschälchen Form und erstarren, dann in der Mikrowelle bei 250 Watt gerade flach wiederholt zerrinnen lassen.

Die doppelten Kekse bis zur Hälfte hineintauchen, die Glasur gut abrinnen (bzw. Von Rand und Boden ein kleines bisschen abstreifen) und auf mit Aluminiumfolie belegte Backbleche setzen. Mit Krokant überstreuen, derweil die Glasur noch nass ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokolade-Quitten-Kekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche