Schokolade-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Leichtbutter
  • 200 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 1 Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 125 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Backpulver
  • 2 Kakao
  • Mint-Krem:
  • 375 ml Wasser
  • 4 Zucker
  • 1 Pk. Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 1 Pk. Grüne Götterspeise,
  • 100 g Butter
  • 100 g Kokosfett
  • 125 ml Pfefferminzlikör
  • Staubzucker zum Abschmecken.

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Leichtbutter, gesiebten Staubzucker und Eier kremig rühren. Mehl, Maizena (Maisstärke), Vanillezucker und Backpulver hinzfügen. Alles herzhaft zu einem Teig aufschlagen. Den Teig teilen. Eine Hälfte mit dem Kakao dunkel färben. Ein Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten, an der offenen Seite einen hohen Rand falten.

Zu Anfang den dunklen Teig ganz glatt pinseln.

Löffelweise vorsichtig die helle Teigmasse darübergeben.

Die beiden Teigschichten sollen möglichst nicht miteinander vermengt werden. Backen. Heiss stürzen, das Papier abziehen.

Für die Mint-Krem von dem Wasser ein Häferl voll wegnehmen, darin den Vanillepudding und das Götterspeisepulver gemeinsam anrühren. Den Rest Wasser mit dem Zucker aufwallen lassen, die angerührte Menge hineingiessen und kurz aufwallen. Sofort von dem Küchenherd nehmen. Butter und Kokosfett unter die heisse Menge aufschlagen. Pfefferminzlikör dazugeben. Mit gesiebtem Staubzucker nachwürzen. Die Mint- Krem auf die dunkle Unterseite des Kuchens aufstreichen.

Backzeit: 20 min

Temperatur: 200 °C

Der Kuchen wird stets in Gesellschaft mit anderen gebacken, weil er für einen augenfaelligen Kontrast sorgt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schokolade-Mint-Kuchen oder Hexenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche