Schokolade-Macadamia-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 100 g Butter (weich)
  • 120 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Ei
  • 100 g Macadamia-Nüsse (gesalzen)
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 200 g Dunkle Schoko, wenigstens 55 % Kak
  • 100 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 0.5 Teelöffel Salz

Die Macadamia-Nüsse relativ grob hacken, also so, dass die Stückchen noch deutlich zu beissen sind. Als nächstes die Butter mit den beiden Zuckersorten, dem Salz sowie dem Ei cremig rühren, dann der Reihe nach die Mandelkerne, den Kakao und schliesslich das mit dem Backpulver vermischte Mehl. Die Hälfte der Schoko mit einem schweren Küchenmesser fein hacken und in einem Kochtopf bei sehr kleiner Temperatur zerrinnen lassen, dabei ständig rühren - die Schoko soll nur lauwarm dabei werden, also dass sie gerade schmilzt. Wenn sie flüssig ist, in den Teig rühren und dann die zweite Hälfte der Schoko, die nur gehackt, aber nicht geschmolzen sein soll.

Das Backrohr auf 150 °C vorwärmen, von dem Teig mit einem TL kleine Häufchen abstechen und auf ein Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen, aber so, dass zwischen ihnen nach allen Seiten ca. zwei Zentimeter Abstand bleibt - die Kekse laufen bei dem Backen noch ein kleines bisschen auseinander. Die Schokolade-Cookies brauchen ca. 25 min, dann auf dem Kuchengitter abkühlen und in luftdichten Plätzchendosen behalten.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokolade-Macadamia-Kekse

  1. omami
    omami kommentierte am 24.06.2015 um 10:46 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche