Schokolade-Crêpes mit Topfencreme und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • ca. 35 Min.
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 250 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • 0.5 Pk. Puddingpulver "Schoko" (zum Kochen; für ½ Liter Milch)
  • 1 Becher (425 ml) Marillen
  • 75 g Crème fraîche oder evtl.
  • Cremefine zum Verfeinern
  • 100 g Topfen (mager)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 EL Orangenlikör (z. B. Cointreau)
  • 1 EL Mandelblättchen
  • Tb Butter
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • Evtl. Minze zum Verzieren

V I T A L I N F O:

Lassen Sie sich verführen! Diesen Crêpes mit einer cremigen Cointreau-Füllung kann man nicht widerstehen Mehl, Milch, Eier und Puddingpulver zu einem glatten Teig durchrühren und ca. eine halbe Stunde ausquellen.

Marillen abrinnen, Saft dabei auffangen. Marillen und 2-3 El Saft zermusen. Crème fraîche, Vanillin, Zucker, Topfen-Zucker und Likör (oder 2-3 El Aprikosensaft) glatt rühren. Mandelkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen.

Butter portionsweise in einer beschichteten Bratpfanne (ca. 20 cm ø) erhitzen. Darin aus dem Teig der Reihe nach 4 schmale Crêpes backen.

Warm stellen.

Marillen-Sauce auf 4 Teller gleichmäßig verteilen. Crêpes mit Cointreau-Krem befüllen und darauf anrichten. Mit Mandelkerne überstreuen. Mit Staubzucker bestäuben und mit Minze verzieren.

Tipp: Der Crêpe-Teig ist richtig, wenn er dünnflüssig wie Kaffeesahne ist und leicht von dem Löffel läuft. Rühren Sie gemächlich ein wenig mehr Milch darunter, vorausgesetzt, dass der Teig zu dick ist, z. B. nach dem Quellen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schokolade-Crêpes mit Topfencreme und Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte