Schokolade-Apfel-Tarte mit Walnuss-Honig-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Biskuit:

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 25 g Butter (flüssig)

Schokoladenkaramell::

  • 150 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 45 g Kochschokolade, 70 % Kakao
  • Butter (für die Förmchen)
  • 6 Äpfel (säuerlich)

Walnuss-Honig-Sauce::

  • 60 g Walnüsse
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Milch
  • 30 g Honig (aus Tasmanien)
  • 4 Eidotter

(*) Rezept für 4 Formen a 17 cm Biskuit: Eier und Zucker über einem heissen Wasserbad aufschlagen, bis eine dickliche Menge entsteht. Vom Wasserbad nehmen und in der Rührmaschine abgekühlt aufschlagen. Mehl und Kakao in eine geeignete Schüssel sieben und mit einer Teigkarte vorsichtig durchmischen. Zum Schluss die Butter einwirken. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, die Menge darauf aufstreichen und gleichmaessíg gleichmäßig verteilen. Bei 200 Grad in den Herd schieben und für 10-15 Min. backen.

Schokoladenkaramell: Den Zucker gemächlich zerrinnen lassen, von der Flamme nehmen, ein klein bisschen auskühlen und die Butter und die Kochschokolade untermengen.

Diesen Karamell auf die 4 zuvor ausgebutterten Förmchen aufteilen.

Die Äpfel von der Schale befreien, entkernen und in nicht zu schmale Spalten schneiden. Die Apfelschnitze in die Förmchen mit dem Schokoladenkaramell legen und alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 10 Min. backen - die Äpfel sollten weich sein und die Sauce darin leicht auf kleiner Flamme sieden. Die ausgestochenen Biskuitkreise darauf legen, weitere 4-5 Min. in den Herd schieben. Anschliessend nochmal herausnehmen und wenigstens 5-10 Min. ruhen. alles zusammen stürzen und mit der Walnuss-Honig-Sauce zu Tisch bringen.

Walnuss-Honig-Sauce: Die Nüsse rösten, die grobe Schale abraspeln und klein hacken.

Schlagobers, Milch und Honig zum Kochen bringen. Die Eidotter untermengen und vorsichtig unter durchgehendem Rühren erwärmen, bis eine Bindung entsteht (zur Rose abziehen). Zum Schluss die gehackten Walnüsse unterziehen und zu Tisch bringen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokolade-Apfel-Tarte mit Walnuss-Honig-Sauce

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 30.04.2015 um 16:52 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche