Schokokuchen ohne Mehl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Schokokuchen zuerst den Backofen auf 160 °C vorheizen. Den Boden von der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter bestreichen und von außen mit Alufolie umwickeln.

Schokolade Butter und Erdnussbutter über dem Wasserbad schmelzen. Die Eier für fünf Minuten schaumig schlagen bis sich die Masse verdoppelt hat. Danach die Schokomasse von der Herdplatte nehmen, etwas abkühlen lassen und die Eier hinzufügen.

Gut vermengen und in die Springform gießen. Die Springform in eine Auflaufform geben und mit warmen Wasser bedecken. Für ungefähr 25 Minuten backen und für 10 Minuten bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.

Danach die restlichen 80 g Schokolade mit dem Schlagobers schmelzen lassen. Auch die restliche Erdnussbutter (75 g) zum schmelzen bringen. Dann zuerst die Schokolade über den Kuchen gießen.

Die geschmolzene Erdnussbutter in einen Spritzbeutel geben und dünne Linien über den Kuchen spritzen. Mit einen Holzspieß Kreismuster bilden und gut auskühlen lassen.

Tipp

Der Schokokuchen kann auch mit Krokant bestreut werden. So bekommt er etwas Biss.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schokokuchen ohne Mehl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche