Schokokuchen mit Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Schokolade (zartbitter)
  • 250 g Butter
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 g Walnüsse (gemahlen)
  • 6 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Maisstärke

Für die Schokokuchen mit Nüssen zunächst die Schokolade in Stückchen brechen, die Butter grob zerkleinern. Beides gemeinsam mit dem Schlagobers in einem kleinen Kochtopf gemächlich so lange erhitzen, bis Butter und Schokolade geschmolzen sind. Kochtopf zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorwärmen. Ein tiefes Blech mit Backpapier auslegen.

Eier mit Vanillezucker und Zucker cremig aufschlagen. Mehl, Walnüsse und Maisstärke vermengen und unter die Eiermasse aufrühren. Schokoladenmasse dazugeben und unter den Teig heben.

Teig auf das Blech geben und glatt streichen. Ungefähr 20 Minuten backen. Die Schokokuchen mit Nüssen sollten außen leicht knusprig, innen aber noch weich sein. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Hier finden Sie das Video zum Rezept.

Tipp

Für die Schokokuchen mit Nüssen können auch andere Nüsse verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
41 27 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Schokokuchen mit Nüssen

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 11.08.2016 um 16:11 Uhr

    Sehr gut, habe noch eine Schneehaube aufgesetzt, da ich noch Eiklar zu verwerten hatte.

    Antworten
  2. meggy47
    meggy47 kommentierte am 03.11.2016 um 08:22 Uhr

    und das Ganze soll nur 1 Portion sein? Mit 6 Eiern?????

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.08.2016 um 21:09 Uhr

    Gehören die Ribisel nun zum Rezept oder nicht? Erwähnt sind diese mit keinem Wort!

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 26.08.2016 um 13:17 Uhr

      Liebe BiPe, die Ribisel sind in diesem Fall "nur" Dekoration. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 17.08.2016 um 12:41 Uhr

    Der Kuchen ist leider ziemlich speckig geworden. Geschmacklich zwar recht gut, aber dennoch nicht so recht gelungen. Schade!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche