Schokokuchen mit flüssigem Kern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Thea
  • 5 Stk. Eier
  • 200 g Kuvertüre (dunkel)
  • 150 g Backzucker
  • 50 g Mandeln (oder andere Nüsse, gemahlen)
  • 2 EL Mehl

Für den Schokokuchen Thea und Kuvertüre in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Schneebesen oder Mixer aufschlagen (etwas schaumig).

Zucker und Nüsse einrühren, geschmolzene Thea und Schokolade zu einer glatten Masse verrühren und langsam in die Kuchenmasse einrühren.

Mehl hinzufügen und unterrühren. In eine befettete Kastenform füllen und ca. 30 Minuten bei 170 Grad im Rohr backen (Ober-/Unterhitze).

Der Schokokuchen ist fertig wenn er aussen schön fest ist, innen aber noch weich.

Tipp

Die Schokokuchen noch warm servieren und am besten bei Tisch anschneiden. Der flüssige Kern schmeckt nicht nur gut, es sieht auch toll aus, wenn man ihn anschneidet.

Mit einem Klecks Schlagobers und ein paar Beeren dekoriert schmeckt's nochmal besser. Auch im Auflaufförmchen als Einzelportion serviert macht sich der Kuchen hübsch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare8

Schokokuchen mit flüssigem Kern

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 21.05.2015 um 07:36 Uhr

    ich werde es auch in kleinen Formen machen

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 27.11.2015 um 09:38 Uhr

    super

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 22.07.2015 um 22:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 07.05.2015 um 12:23 Uhr

    LECKER

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 02.04.2015 um 17:21 Uhr

    ein schönes Dessert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche