Schoko-Power-Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Dose Kidneybohnen (kleine, rote)
  • 3 Eier (mittelgroße)
  • 45 g Kakaopulver (unvesüßt)
  • 100 g Ahornsirup
  • 80 g Walnüsse
  • 150 g Kochschokolade
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Milch
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Stk Banane (weiche)

Für die Schoko-Power-Brownies die Walnüsse auslösen (außer man nimmt bereits Walnusshälften).  Die Kidneybohnen abseihen und mit den ganzen Eiern, der Banane, dem Kakaopulver, dem Ahornsirup, dem Backpulver, dem Natron, dem Zimt, der Milch und dem geschmolzenen Kokosöl in einem Mixer geben und pürieren.

Zumindest solange mixen bis der Teig glatt ist und Blasen wirft. Nun in eine Schüssel leeren. Schokolade und die Walnüsse grob hacken und ca. 3/4 unter die Masse mischen.

Den Teig in eine Form leeren und mit der restlichen Schokolade und den Walnüssen bestreuen. Die Brownies im Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen, etwas über kühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.

Tipp

Zucker ist hier nicht notwendig, da die Schoko-Power-Brownies durch den Ahornsirup und die Kochschokolade reichlich süß schmecken. Die Kidneybohnen machen die Brownies super saftig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Schoko-Power-Brownies

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 09.08.2016 um 18:34 Uhr

    ungewöhnliche Kombination .. werde ich aber auf jedenfalls probieren

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 10.08.2016 um 08:31 Uhr

      Ja das stimmt - hat mich am Anfang auch gewundert - aber das Ergebnis ist begeisternd!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche