Schoko-Mandel-Guglhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 25 g Butter (weich)
  • 50 g Mandelblättchen

Teig:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 15 g Germ (frisch)
  • 60 g Rohrzucker
  • 200 ml Milch (fettarm und lauwarm)
  • 3 Stk. Eier
  • 50 g Mandelstifte
  • 60 g Schokolade (grob gehackt)
  • 100 g Butter (weiche)
  • 1 TL Backpulver

Für den Schoko-Mandel-Guglhupf den Backofen auf  200°C Grad vorheizen. Eine Guglhupfform (ca. 23 cm Durchmesser) mit 25g weicher Butter dick ausbuttern und die Mandelblättchen auf die Butter in die Form drücken. Die Form anschließend kühl stellen, damit die Butter nicht verrinnt.

Für den Teig Mehl mit Salz und Backpulver mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Den Germ in eine kleine Schüssel zerbröseln und mit Milch und Zucker verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Diese wird dann in die Mulde vom Mehl gegossen und mit etwas Mehl vermischt, sodass ein füssiger Vorteig entsteht. Alles mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Nach dem Gehen (der Vorteig sollte ein paar Bläschen werfen), die Eier zum Mehl geben und nun alles zusammenmischen. Den Teig entweder mit dem Knethaken oder der Hand zu einem festen Teig verarbeiten. Butter, Mandeln und Schokolade unterarbeiten. Den fertigen Teig in die Guglhupfform geben, noch einmal mit einem Tuch abdecken und noch einmal ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Der Teig kann ruhig über die Form aufgehen. Den Schoko-Mandel-Guglhupf dann im Ofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Durch die Mandelblättchen und die Butter in der Form bekommt der Schoko-Mandel-Guglhupf eine knusprige Komponente. Wer mag, kann die Butter zum Einfetten auch mit etwas Zucker mischen - so entsteht beim Backen ein leckerer Krokant, allerdings sollte man das nur in einer gut beschichteten Form machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare5

Schoko-Mandel-Guglhupf

  1. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 06.12.2015 um 19:40 Uhr

    gut

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.12.2015 um 13:32 Uhr

    LECKER

    Antworten
  3. hm 1
    hm 1 kommentierte am 17.07.2015 um 17:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 22.05.2015 um 23:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 25.02.2015 um 09:04 Uhr

    echt fein!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche