Schoko-Kürbiskern-Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Mehl
  • 200 g Mandeln (geschält und gemahlen)
  • 160 g Staubzucker (oder Feinkristallzucker)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 360 g Butter (kalt)
  • 2 Stk. Eier
  • 3 EL Kakao (ungesüßt)
  • 50 g Kürbiskernen (gemahlen)
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 2 Stk. Eiklar (zum Bestreichen)
  • Schokokuvertüre (zum Verzieren)
  • Hagelzucker (zum Verzieren)

Für die Schoko-Kürbiskern-Schnecken das Mehl mit Staubzucker, Vanillezucker, gemahlenen Mandeln und Salz vemischen.

Die Butter in Würfel schneiden und zur Mehlmischung geben, die Eier dazuschlagen und rasch einen Mürbteig daraus kneten.

Den Teig in zwei gleich große Hälften teilen. Einen Teil davon mit Kakao vermischen und verkneten, die andere mit den gemahlenen Kürbiskernen und einem Schuss Kernöl.

Beide Teige in Frischhaltefolie einpacken und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Die beiden Teige nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu etwa 3 mm dünnen, gleichgroßen Rechtecken ausrollen, mit Eiweiß einstreichen und aufeinander legen. Das entstandene Teigrechteck einmal in der Mitte durchschneiden und beide Hälften präzise zu Rouladen aufrollen. Beide Rollen in Frischhaltefolie einpacken und für 30 Minuten einfrieren.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Beide Teigrollen dünne Scheiben schneiden.

Die Kekse auf Backpapier legen, mit dem übrigen Eiweiß bestreichen und auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten lang backen.

Wenn die Schoko-Kürbiskern-Schnecken fertig gebacken und bereits ausgekühlt sind, mit geschmolzener Schokokuvertüre und Hagelzucker nach Belieben verzieren.

Tipp

Sehr schön schauen die Schoko-Kürbiskern-Schnecken aus, wenn man Sie nicht nur mit Schokolade und Hagelzucker, sondern auch mit Nusskrokant und geschroteten Kürbiskernen dekoriert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
20 13 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare36

Schoko-Kürbiskern-Schnecken

  1. *knusper*
    *knusper* kommentierte am 30.11.2016 um 16:26 Uhr

    bei mir sind die schnecken nichts geworden.. :( schmecken nicht wirklich nach etwas und sind ganz bröselig.. was hab ich falsch gemacht? :/

    Antworten
  2. Sissy Gettinger
    Sissy Gettinger kommentierte am 20.11.2016 um 16:42 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  3. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 30.12.2015 um 15:43 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 15.12.2015 um 19:42 Uhr

    spitzen Rezept!

    Antworten
  5. liss4
    liss4 kommentierte am 14.12.2015 um 20:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche