Schoko-Erdbeerschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Butter (weiche)
  • 100 g Honig (flüssiger)
  • 150 g Vollkornmehl (glatt, Dinkel oder Weizen)
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 2 Eier (Gr. L)
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1/16 l Milch
  • 500 ml Milch
  • 1 Pkg Erdbeerpudding
  • 1 Pkg Blitzgelatine
  • 1/6 l Erdbeersaft (oder Wasser)
  • 100 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker

Für die Schoko-Erdbeerschnitte zuerst die Butter mit dem Honig schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, dann erst den Kakao dazu geben. Eier in die Buttermasse einrühren und zum Schluss abwechselnd Mehlmasse und Milch einrühren.

Diese Masse in eine rechteckige Form von etwa 24 x 24 cm füllen. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze auf unterer Schiene etwa 30 min backen.

Stäbchenprobe machen und Kuchen auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen. Aus der Milch mit dem Zucker einen Erdbeerpudding nach Packungsanweisung zubereiten.

Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Plastikfolie oder einem passenden Stück Backpapier abdecken, damit verhindert man die Entstehung der Puddinghaut. Erdbeeren waschen und vorsichtig abtrocknen.

Wenn der Pudding etwas abgekühlt aber noch warm ist, die Blitzgelatine mit Wasser oder Erdbeersaft anrühren und unter den noch warmen Pudding.

Die Kuchenplatte teilen. Eine Hälfte wieder in die Form legen, aus 3-fach zusammengelegter Alufolie eine "Wand" falten und 2/3 vom Pudding auf den einen Kuchenboden streichen, zweite Kuchenhälfte auflegen, den restlichen Pudding aufstreichen und mit Erdbeeren belegen.

Tipp

Wenn die Schoko-Erdbeerschnitte nicht am selben/nächsten Tag aufgegessen wird, ist es ratsam, etwas Tortengelee über die Erdbeeren zu pinseln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 14 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schoko-Erdbeerschnitte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche