Schoko-Bomben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 0,3 dag Gelatine
  • 1 dag Wasser
  • 10 dag Eiklar (3-4 Eier)
  • 20 dag Zucker
  • 4 dag Leitungswasser
  • 10 Eiswaffeln (oder Oblatten, am besten runde)
  • Schokoglasur (Ihrer Wahl)

Für Schoko-Bomben die Gelatine im Wasser aufquellen lassen, Eiweiß cremig schlagen. Die Gelatine einschmelzen und nicht heißer als 70 °C werden lassen.

40 g Leitungswasser mit 200 g Zucker nicht zugedeckt am Herd kochen, dazu immer mit einem Holzlöffel umrühren, aufpassen, dass Sie auch am Rand umrühren!

Die Temperatur mit einem Zuckerthermometer kontrollieren. Das Wasser so lange einkochen, bis die Temerparut 120 °C erreicht hat.

Anschließend den Eischnee schlagen und die kochend heiße Zuckerlösung unterrühren. Gut vermischen und die aufgelöste Gelatine sorgfältig darunter mischen.

Per Hand mit einem Quirl weiterrühren und darauf achten, dass genug Luft untergehoben wird.

Im Kühlschrank auskühlen lassen  bis die Masse fest ist (daurt ca. 30-60 min).

Die Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle Nr. 20 füllen und auf die Waffeln spritzen. (Achtung - nicht zu groß werden lassen). Das ergibt rund 10 Stück.

Die Schoko-Bomben mit Schokoglasur überziehen!

 

Nach kurzer Ablaufzeit werden die Negerküsse ein weiteres Mal auf Pergamtenpapier zum Trocknen gesetzt, alternativ kleben sie am Gitter an.

Erfahrungswert!!

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Tipp

Folgende Fehler können bei der Zubereitung von Schoko-Bomben passieren:

Sollte die Menge zu weich sein und von der Waffel laufen, so waren entweder die Zutaten nicht richtig abgewogen, die Kochtemperatur war nicht hoch genug, oder es wurde die Zuckerlösung nicht rasch und gleichmäßig genuß im Eiweiß verteilt.

Der Schnee wird stabilisiert durch den Zuckeranteil und durch die Gelatine. Bei Temperaturen über 60° Celsius verfestigt sich der Schnee.

Erhöhen Sie keinesfalls den Gelatineanteil, sonst wird die Fülle viel zu fest und gummiartig!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schoko-Bomben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche