Schöpserne-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Schöpserne
  • Wasser
  • Salz
  • Suppenkräuter
  • Gerste
  • Butter (vielleicht)

Das Fleisch wascht man, stellt es mit Wasser und Salz auf und bringt es zum Kochen; dann schäumt man es ab, gibt die Suppenkräuter hinzu, sowie ausreichend Gerste und lässt es gut schleimig machen. Kräftigerim Wohlgeschmack wird sie, wenn man die Gerste mit einem Stücke Butter anröstet, dann mit der klare Suppe auffüllt und zart verkochen lässt.

Anmerkung des Erfassers: Mengenangaben stehen leider nicht dabei

des St. Josef-Stiftes/Mainz" (7. Auflage, gedruckt 1922), das mir meine liebe Grossmutter vererbt hat.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schöpserne-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche