Schöpsengulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Schöpserne
  • Butter
  • Zwiebel
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Paradeiser
  • Kalbsknochenbrühe

Ein schönes Stück Schöpsenfleisch (Schlegel) wird in kleine Würfel geschnitten. In einem Reindl lässt man ein Stücke Butter zergehen, röstet darin ein klein bisschen fein gehackte Zwiebel schön goldgelb, gibt das Fleisch mit ein klein bisschen Salz und Paprika hinein, deckt das Gefäß fest zu und lässt alles zusammen weichdünsten. Inzwischen hat man ein paar recht reife Paradeiser zerkocht und durch ein Haarsieb gestrichen. Das durchpassierte Mark gibt man zu dem Fleisch, giesst noch ein klein bisschen Kalbs- oder andere Knochenbrühe zu und dünstet alles zusammen beinahe gar. In Gläser gefüllt, wird es noch 3/4 Stunden bei 100 Grad sterilisiert.

Beim Anrichten wird die Sauce von dem erwärmten Fleisch abgegossen, mit abgequirltem Mehl verdickt und das Fleisch darin durchgeschwenkt.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schöpsengulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche