Schnitzel auf russische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schweineschnitzel
  • 4 EL Öl

Sauce:

  • 75 G. Speck, durchwachsen
  • 1 Zwiebel
  • 20 G. Mehl
  • 250 ml Rinderfond
  • 125 ml Schlagobers (sauer)
  • 1 Becher Herrenpilze (klein)
  • 1 Glas Bete (klein)
  • 1 Gewürzgurke
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Paprika (edelsüss, Pulver)

Garnitur:

  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 1 Glas Kaviar (45 g)

Vom Speck Rinde und Knorpel entfernen, klein würfeln, und in einer Bratpfanne 5 min glasig rösten. Zwiebel von der Schale befreien, fein würfeln, zum Speck Form und 5 min goldgelb rösten. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren zirka 3 min weichdünsten. Rinder-Fond und Sauerrahm unterziehen, einmal aufwallen lassen, dann zirka 5 min leise auf kleiner Flamme sieden.

Schwammerln mit Wasser und 2 El. Rote Rüben-Saft in die Sauce Form. Rote Rüben und Gurke abrinnen, 1 cm große Würfel schneiden und zur Sauce Form. Mit Gewürzen nachwürzen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Schnitzel kurz unter fliessendem Wasser kalten Wasser abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen und mit Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne in heissem Öl von jeder Seite in etwa 4 Min. rösten. Nun mit Salz würzen.

Sauce wiederholt erhitzen. Eier schälen und halbieren. Die Schnitzel mit Sauce und jeweils 2 Esshälften, die mit Kaviar garniert, auf heißen Tellern anrichten.

Als Zuspeise passen dazu dann Salzkartoffeln.

Trushba, Towarisch!

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schnitzel auf russische Art

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 20.12.2015 um 07:42 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche