Schnittlauchpuffer mit Quarkfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl (gestrichen)
  • 4 Bund Schnittlauch
  • 500 g Sahnequark
  • 100 ml Milch
  • 1 sm Knoblauchzelte
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 125 g Schinken (gekocht)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 100 ml Öl zum Braten

Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Die Hälfte davon in den Kartoffelpufferteig Form. Restlichen Schnittlauch mit Topfen, Milch, durchgepresstem Pfeffer, Salz, Knoblauch, Saft einer Zitrone und Zucker durchrühren. Schinken fein in Würfel schneiden. Petersilie abspülen und hacken. Beides unter den Topfen vermengen. Kartoffelpuffer in heissem Öl von beiden Seiten kross rösten, je einen Puffer mit Topfen bestreichen, einen zweiten darauflegen.

Zubereitungszeit: insgesamt 30 Min. Garzeit: je Bratpfanne 6-8 Min. Pro Einheit (bei 4 Portionen) etwa 27 g Eiklar, 47 g Fett, 27 g Kohlenhydrate = 2881 Joule (688 Kalorien) Das passt dazu: Ein frischer grüner Blattsalat - vielleicht mit einer Schnittlauch-Salatsauce.

Das passende Getränk: Eigentlich nur ein bayerisches Weizenbier, in das eine Scheibe einer Zitrone gelegt wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schnittlauchpuffer mit Quarkfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte