Schnippelbohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Grüner Speck ungeräuchert (
  • 2000 ml Wasser
  • 3 EL Essig
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 0.5 Teelöffel Pimentkörner
  • 1 Bund Bohnenkraut (1)
  • Salz
  • 500 g Erdäpfeln
  • 800 g Stangenbohnen
  • 500 ml Speckkochsud
  • 2 Bohnenkrautzweige; (2) Masse anpassen

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Speck, kaltes Wacholder, Wasser, Essig, Neugewürz, Bohnenkraut (1) und Salz in eine große Bratpfanne Form, zum Kochen bringen und auf kleinem Feuer derweil einer Stunde leise machen.

Dann die Erdäpfeln von der Schale befreien und würfeln. Die Bohnen abspülen, rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in schräge Stückchen schneiden.

Den Speck aus dem Wasser heben und den Bratensud absieben. Speck, Erdäpfeln und Bohnen in der abgemessenen Masse von dem Speckkochsud Form und bei geschlossenem Deckel weitere dreissig min gardünsten. Daraufhin die Kochflüssigkeit abschütten.

Speck herausnehmen, in Scheibchen schneiden und unter die Bohnen vermengen. Bohnenkrautblättchen (2) über den Eintopf streuen.

(*) Im Rezept wird grüner, ungeräucherter Speck verwendet. Man kann ihn aber genauso durch geräucherten Speck ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schnippelbohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche