Schniederspaettele

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Nudelteig Für Maultaschen, R:

  • 250 g Semola (Hartweizendunst)
  • 100 g Mehl (Type 405)
  • 6 Eidotter
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Zwiebelmusfuellung:

  • 2 Zwiebeln (feingehackt)
  • 125 ml Rindsuppe (oder Gemüsebrühe)
  • 125 ml Milch
  • 3 EL Feingehacktes rohes Sauerkraut
  • 1 EL Gänseschmalz
  • Sm Muskatnuss
  • Meersalz
  • Pfeffer

Nudelteig für Maultaschen, Ravioli etc.

Beide Mehlsorten auf ein Nudelbrett sieben, in der Mitte eine Ausbuchtung formen, Salz, Eier und Olivenöl hinein Form und das Ganze von innen nach aussen zu einem glatten festen Teig durchkneten, wer eine Nudelmaschine hat, kann den Teig dann ein paarmal auf grösster Stufe durchlaufen. In eine Folie einwickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Teig mit Mehl bestäuben und mit der Nudelmaschine bzw. mit dem Wellholz auswellen.

Zwiebelmusfuellung:

Zwiebeln in Gänseschmalz glasig weichdünsten. Sauerkraut, klare Suppe und Milch dazugeben und auf großem Feuer machen. Temperatur reduzieren und unter durchgehendem Rühren zu einer festen Menge machen.

Teigplätzchen von ca. 4 Zentimeter Durchmesser ausstechen, mit einem TL Füllung belegen und mit einem zweiten Kekse verschließen. Die Ränder gut nebeneinander drücken, dann in salzigem siedendem Wasser 4 Min. ziehen und mit brauner Butter zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schniederspaettele

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte