Schneller sauerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Paradeiser
  • 1 Gewürzgurke
  • 1 Karotte
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 50 g Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 100 g Bauchspeck
  • 50 g Butter
  • 1 EL Weizenmehl

das fleisch mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und ausreichend mit senf einreiben.

den bauchspeck in würfel schneiden und knusprig rösten.

das gemüse kleinschneiden mit dem thymian mischen und in den gewässerten römertopf Form. Die fleischbrühe und den balsamicoessig ebenfalls, zum schluss die krossen bauchspeckwuerfel.

das fleisch auf das gemüsebett setzen und den geschlossenen römertopf für gute 2 stunden bei 190 °C (ober und unterhitze) in den ofen schieben.

in der zwischenzeit mehlbutter kochen und im gefrierfach deponieren.

das fertige fleisch 10 minuten in alufolie ruhen.

wenn die flüssigkeit im römertopf zu stark eingekocht sein sollte wasser hinzufügen, den bratensatz lösen und mit dem gemüse in einen anderen Topf umgiessen. Das gemüse kleinmixen, die mehlbutter unterrühren und einmal kurz aufwallen lassen. Wenn die sosse nicht mehr kocht eine knoblauchzehe hineinpressen.

das fleisch in scheiben schneiden und in die sosse legen.

dazu passen semmelknoedel

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schneller sauerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche