Schneller Glashuette-Döner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Fladenbrot
  • 500 g Rinderhack (eleganter: Lamm)
  • 6 EL Öl
  • 1 lg Zwiebel
  • Weisskohl und Rotkohlblätter
  • 1 Gurke
  • 1 Paradeiser bis zweifache Masse
  • Blatt Grünen Blattsalat oder evtl. Eisbergsalat
  • Bunten Pfeffer
  • Salz
  • Paprika
  • Suppenwürfel (oder Fondor Gewürzmischung 7 + 3 von Maggi)
  • Tomatenketchup
  • Majo

Kohlblätter, Gurke und Blattsalat in schmale Streifen schneiden, mit gekörnter klare Suppe überstreuen und alles zusammen gut vermengen. Paradeiser halbieren, in Scheibchen schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Faschiertes und Zwiebeln auf Stufe zwei oder Automatikkochplatte sieben bis neun anbraten und mit einer Gabel grob zerpflücken. Mit den übrigen Gewürzen überstreuen und kross rösten. Fladenbrot im Backrohr bei 2oo Grad aufbacken oder in vier Segmente teilen und auf dem Brötchenaufsatz des Toasters aufbacken. Jedes Teil in der Mitte aufschneiden, so dass eine Tasche entsteht, mit Tomatenketchup und Mayo ausstreichen und mit heissem Faschiertes und Gemüse befüllen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schneller Glashuette-Döner

  1. Pandi
    Pandi kommentierte am 07.02.2017 um 04:37 Uhr

    Ich habs mit normalem Faschierten (Schwein/Rind) gemacht, und war sehr gut! die gekörnte Suppe hab ich weggelassen und mit Gemüsesalz (selbst gemacht) und Knoblauch gewürzt. Der Gewürztipp ist gut, allerdings frag ich mich, was dann Maggie&co da verloren haben, wenn steht: hochwertig :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte