Schneller Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 4 große Äpfel
  • 250 g Thea
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Apfelsaft

Für den schnellen Apfelkuchen Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Speisestärke bestäuben.

Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.

Thea und Zucker mit dem elektrischen Handrührer cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und mit dem Apfelsaft kurz unter den Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen. Die klein geschnittenen Apfelstücke darauf verteilen.

Apfelkuchen im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein Teig haften.

Den schnellen Apfelkuchen abkühlen lassen, mit Staubzucker bestäuben und genießen.

Tipp

Für den Apfelkuchen können Sie auch eine Handvoll Äpfel in den Teig einrühren, aber nicht mixen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 7 0

Kommentare62

Schneller Apfelkuchen

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 20.02.2015 um 22:57 Uhr

    Toll, aber mit Butter und weniger Zucker

    Antworten
  2. AnnaZ
    AnnaZ kommentierte am 14.01.2017 um 10:45 Uhr

    Bitte die Größe des der Backform angeben! Danke.

    Antworten
    • hasi58
      hasi58 kommentierte am 14.01.2017 um 19:36 Uhr

      Die Backform hat den Durchmesser von 26 cm

      Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 28.12.2016 um 15:45 Uhr

    gutes rezept aber ich habe es mit deutlich weniger zucker gebacken

    Antworten
  4. Nadiiine
    Nadiiine kommentierte am 21.02.2016 um 06:56 Uhr

    Habs auch ein bisschen verändert mit Butter und weniger Zucker und schmeckt trotzdem super!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche