Schnelle Paradeisersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Zwiebel (grob geschnitten)
  • 3 Zehen Knoblauch (grob gehackt)
  • 1 kg Paradeiser
  • 1 Schuss Essig (- kann auch Apfelessig sein!)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 2 EL Gewürze (Oregano, Basilikum, Salbei, ...) (oder eine Gewürzmischung Pizzagewürz)
  • 2 EL Olivenöl

Suppe:

:

Für die Paradeisersuppe Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen bis sie etwas Farbe bekommen. Mit Essig ablöschen und sofort die gewaschenen Paradeiser dazugeben.

Cocktailparadeiser können im Ganzen dazugegeben werden, bei großen Paradeisern würde ich sie zumindest halbieren. Mit Salz und Zucker würzen und ein paar Minuten rösten lassen und dabei immer wieder umrühren.

Nach 3-5 Minuten vom Herd nehmen und mit dem Mixstab pürieren. Die fein gehackten Kräuter unterrühren und nochmals mit Salz und Zucker abschmecken.

Wer mag kann Brot-Croutons dazuservieren oder einfach Weißbrot dazu reichen.

Tipp

Wer es nicht so "grob" mag, kann die Paradeisersuppe natürlich auch noch passieren, aber an einem heißen Sommertag, mag es meine Familie gerne mal nicht so fein...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Schnelle Paradeisersuppe

  1. mimimi
    mimimi kommentierte am 28.12.2015 um 22:47 Uhr

    Mhhh, lecker

    Antworten
  2. Leila
    Leila kommentierte am 20.09.2015 um 13:00 Uhr

    Herzlichen Dank, Syffl für das Rezept ! Das Süppchen schmeckt sehr fein. ♥ Liebe Grüße ♥ Leila :-)

    Antworten
    • Syffl
      Syffl kommentierte am 21.09.2015 um 10:53 Uhr

      Freut mich! Und danke fürs tolle Foto!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche