Schnelle Brokkoli-Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Brokkoli-Kartoffelsuppe die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Brokkoli in mundgerechte Röschen zerteilen, den Stiel schälen und klein schneiden.

Alles in einen Topf geben und mit kochendem Wasser auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist. Den Gemüsesuppenwürfel hineinbröseln und das Gemüse weichkochen (8–10 Minuten).

In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf oder einer Pfanne schmelzen und die gehackte Petersilie dazugeben, ein bisschen mitbraten (nicht zu lange, sonst wird sie bitter).

Das Mehl einrühren sodass ein dicker Brei entsteht. Den Topf von der Platte nehmen und die Einmach überkühlen lassen.

Wenn das Gemüse weich ist, die Einmach hineinrühren und die Suppe 2–3 Minuten kochen lassen, damit der Mehlgeschmack weggeht.

Je nach Geschmack mit Chili und Knoblauch würzen und die Brokkoli-Kartoffelsuppe mit Brot oder einer Laugenbreze servieren.

Tipp

Wenn man die Brokkoli-Kartoffelsuppe etwas herzhafter haben möchte, kann man nach der Einmach auch ein paar geschnittene Frankfurter Würstel in die Suppe geben und etwas mitkochen lassen.

Die Suppe schmeckt sehr gut, wenn man sie ein bisschen mit Knoblauch würzt; wem das zu intensiv ist, der kann auch Knoblauchgranulat nehmen, das ist weniger stark und schmeckt auch sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Schnelle Brokkoli-Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche