Schneckentoepfchen mit Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schneckenbutter::

  • 100 g Butter
  • 1 Tasse Petersilie (glatt)
  • 20 g Knoblauch (geschält)
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 24 Schnecken in ihrem Bratensud
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Schlagobers
  • Küchenkräuter zur Verzierung

Serviert in kleinen Miniterrinchen beziehungsweise einfach in Tassen - ebenso hübsch wie originell und wohlschmeckend! Und ausserdem noch prima vorzubereiten.

Erst mal die Kräuterbutter machen, und zwar am besten schon am Vortag: Zimmerwarme, also sehr weiche Butter, Petersilienblätter und Knoblauch im Handrührer zermusen, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Kalt stellen.

Die Schnecken in kleinen Förmchen oder Portionsterrinen (ersatzweise Tassen) gleichmäßig verteilen und mit ein kleines bisschen Schneckensud benetzen.

Die Eier in eine geeignete Schüssel schlagen. Jedes Eidotter einzeln mit dem Löffel herausholen, je zwischen die Schnecken setzen. Salzen und mit Pfeffer würzen. (Eiklar anderweitig verwenden.) Das Schlagobers zum Kochen bringen, die eiskalte Kräuterbutter stückchenweise zufügen, mit dem Mixstab aufmixen, bis die Sauce kremig gebunden ist. Abschmecken und in die Förmchen gleichmäßig verteilen, für zehn Min. in den heissen Herd stellen. Mit Kräutern dekoriert und direkt aus dem Herd glühend heiß zu Tisch bringen.

Getränk: einen frischen Muscat d'Alsace, einen Muskateller, der nicht zu stark parfümiert ist.

fdN dN

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schneckentoepfchen mit Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche