Schnecken - Topfen-Ölteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Topfen-Ölteig wie Grundrezept
  • Zum Bestreichen: Butter
  • Zur Fülle: (Eine Fülle auswählen)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Marmeladenfuelle: 250-300 g Marmelade. Aprikosenmarmelade, Sauerkirsch- und Johannisbeermarmelade sind außergewöhnlich gut geeignet; Marmelade vielleicht vor der Verwendung ein klein bisschen glatt rühren.

Nussfülle: 100 g Nüsse, 60-80 g Zucker, 3-4 El. Süsser Rahm beziehungsweise 1 Ei. Haselnüsse nach Geschmack abschälen (in vorgeheizter Röhre leicht rösten, bis sich Schale zwischen Geschirrhangl abraspeln lässt), raspeln, mit Zucker und süssem Rahm beziehungsweise Ei vermengen.

Rosinenfülle: 100 g Korinthen oder evtl. Rosinen, 80 g Zucker, 1 Tl. Zimt. Korinthen oder evtl. Rosinen abspülen, brühen, gut abrinnen, zwischen Geschirrhangl leicht abtrocknen, mit Zucker und Zimt vermengen.

Gemischte Fülle: 50-80 g Mandelkerne bzw. Nüsse, 50-80 g Korinthen, ein klein bisschen Zimt, 40 g Zitronat, 50 g. Zucker. Mandelkerne bzw. Haselnüsse nach Beliebenschaelen, raspeln; Korinthen abspülen, brühen, gut abrinnen, zwischen Geschirrhangl leicht abtrocknen; Zitronat sehr fein würfelig schneiden, alle vorbereiteten Ingredienzien mit Zucker und Zimt vermengen.

Apfelfülle: 3 Äpfel, 2 El. Zucker, 1/2 Tl. Zimt, bzw. Zitronenschale, 50 g Rosinen bzw. Rosinen. Gewaschene Äpfel abschälen, reiben, mit Zucker-Zimtmischung bzw. mit ein wenig Zitronenschale und vorbereiteten Rosinen bzw. Korinthen vermengen.

Quarkfülle: 250 g Topfen, 50 g Zucker, 30 g Butter, 1-2 Eier, Zitronenschale oder evtl. Vanille, vielleicht Rosinen. Alle Ingredienzien gut glatt rühren, Butter cremig rühren oder evtl. schmelzen dazugeben, nach Wahl mit vorbereiteten Rosinen verbessern.

Zum Backblech: Fett

Arrakglasur: 200-250 g Staubzucker, 2 El. Arrak, Kirschwasser oder Rum, 1-2 El. Warmes Wasser (für Torten 1/2 bis 1 kleines Eiklar statt Wasser) Gesiebten Staubzucker mit geseihtem Saft einer Zitrone, Arrak und warmem Wasser bzw. Eiklar so lange rühren, bis Menge glatt und glänzend ist, auf der Stelle verwenden.

Wird Punschglasur auf heisses Schurgebäck gestrichen, bilden sich in der Glasur "Rosen", die z.B. bei Baseler Leckerli erwünscht sind.

Topfen-Ölteig nach Grundrezept machen, dünn zu Rechteck von 35x45 cm auswellen, Teigplatte mit geschmolzener, lauwarmer Butter bestreichen, Fülle nach Belieben darauf gleichmäßig verteilen, locker von der kürzeren Seite her zusammenrollen, mit scharfem Küchenmesser ca. 1 1/2 cm breite Stückchen schneiden, mit Schnittfläche auf gefettetes Backblech legen, ein klein bisschen eben drücken und bei mittlerer Hitze (180-200 °C ) ca. 25-eine halbe Stunde backen, abgekühlt nach Wunsch glasieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schnecken - Topfen-Ölteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche