Schnecken nach Elsässer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Stück Weinbergschnecken
  • 1/8 l Gewürztraminer
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1/2 Stück Zitrone (Saft)
  • 1 Zehe Knoblauch (fein gehackt)
  • 1/2 Bund Petersilie (fein gehackt)
  • 250 g Münster (vorzugsweise Münster Fromage Hansi)
  • 1/8 l Marc de Gewürztraminer (Tresterbrand aus Gewürztraminer aus dem Feinkostla)
  • 1 Stück Zwiebel (weiß, fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Stück Schneckenpfännchen

Die Schnecken mit Haus kurz überkochen, mit einem Küchenspieß aus dem Gehäuse ziehen und 2 Stunden unter fließend kaltem Wasser wässern. Danach in einem Topf mit Wasser bedecken und mit Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer circa 3 Stunden weich kochen.

Jetzt die Schnecken abseihen, 1/8 Liter Sud zurückbehalten und die Schnecken in die Pfännchen einsetzen. Den Sud in einem Topf mit Gewürztraminer, Petersilie, Marc de Gewürztraminer, Salz und Pfeffer vermengen. Die eingeweichte Gelatine in den heißen Sud einrühren.

Schnecken mit dem fertigen Sud bedecken und 3 Stunden lang kalt stellen.
Münster-Käse in 4 runde Scheiben schneiden, über die Schnecken legen und circa 15 Minuten lang im vorgeheizten Backrohr bei 220°C gratinieren.

Weinempfehlung:
Grüner Veltliner Federspiel Loibenberg, Domäne Wachau, Dürnstein
Grüner Veltliner Reserve, Anton Bauer, Feuersbrunn

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare1

Schnecken nach Elsässer Art

  1. niroba
    niroba kommentierte am 23.02.2015 um 22:49 Uhr

    interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche