Schnecken im Bierteig mit Fenchelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Weinbergschnecken im Glas oder evtl. Dose
  • 50 g Mehl
  • 50 g Bier
  • 2 g Germ (frisch)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl zum Frittieren
  • 500 g Fenchel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pastis

Für den Bierteig die Germ fein zerbröseln, dann in einer kleinen Backschüssel mit dem Eidotter, einer Prise Salz, dem Bier sowie dem Mehl genau durchrühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Den Teig rund 120 Minuten gären.

Die Schnecken aus dem Glas nehmen, abrinnen und in ein kleines bisschen Mehl wälzen, so dass sie dünn mit Mehl überzogen sind.

Den Fenchel abspülen und reinigen, der Länge nach halbieren und dann diagonal in schmale Streifchen schneiden. Die Streifchen in Olivenöl andünsten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit einem Schuss Pastis löschen und in ungefähr 15 min weich weichdünsten.

In einem kleinen Kochtopf das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl, das zwei Zentimeter hoch darin gefüllt sein muss, sehr stark erhitzen. Kurz bevor der Fenchel gar ist, den Bierteig von Neuem kurz verrühren, je zwei Schnecken durch den Teig ziehen und im sehr heissen Öl frittieren bis der Teig goldbraun ist (ca. 2 min), im auf 100 °C erhitzten Backrohr warm stellen. Nacheinander alle Schnecken so frittieren, dann auf der Stelle auf dem Fenchelgemüse zu Tisch bringen.

ung_idE&beitrag_id!551

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schnecken im Bierteig mit Fenchelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche