Schmortomaten zu Ripperl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 md Reife Strauchtomaten (circa 750g)
  • 2 Knoblauchknollen (frisch)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1000 g Schweinerippchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Whisky
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Thymian (eventuell mehr)
  • 1 Rosmarin
  • 2 Petersilie (glatt)
  • 3 Lorbeerblätter
  • Küchenkräuter (zum Garnieren)

1. Paradeiser und Knoblauchknollen abspülen und diagonal halbieren. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Paradeiser und Knoblauch mit der Schnittfläche nach unten einfüllen. Bei schwacher Temperatur 30-40 Min. bei geschlossenem Deckel dünsten.

2. Ripperl abspülen, abtrocknen und auf ein Blech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad /Gas: Stufe 3) 20-eine halbe Stunde rösten. Whisky und Zucker durchrühren. Ripperl damit von beiden Seiten bestreichen. Kurz übergrillen.

3. Thymian, Rosmarin und Petersilie abspülen, grob hacken. Nach in etwa 15 min Paradeiser vorsichtig auf die andere Seite drehen. Mit Salz, Pfeffer, gehackten Kräutern und Lorbeerblättern würzen. Weiterschmoren. Mit den Ripperl anrichten und garnieren. Dazu passt Baguette.

Dauer der Zubereitung: 50 min

340 1420 36 17 4

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmortomaten zu Ripperl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche