Schmorkaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Kaninchenteile
  • 1 EL Scharfer Senf, gestr.
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Öl
  • 250 g Zwiebel
  • 0.5 EL Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 3 EL Weinessig
  • 500 ml klare Suppe
  • Salz
  • 2 Nelken
  • 8 Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 500 g Kohl
  • 3 EL Butter
  • Muskat
  • 400 g Bandnudeln

Fleisch abbrausen, abtrocknen, mit Senf bestreichen. Speck fein in Würfel schneiden, im Bräter anbraten. Herausnehmen, zur Seite stellen.

Backrohr vorwärmen (200 °C ). Fleisch in Speckfett und Öl ringsrum anbraten. Zwiebeln würfelig schneiden, mitbraten. Mehl überstäuben, kurz dünsten, dann Wein, Essig, ein kleines bisschen klare Suppe (1/81) aufgießen. Salz, Nelken, zerdrückte Pfefferkörner und Wacholderbeeren, Zimt und Thymian dazugeben.

Zugedeckt im Herd ungefähr 70 Min. lang dünsten. Zweimal klare Suppe nachgiessen.

Wirsingblätter in 4x4 cm große Flecken schneiden, 2 Min. in kochend heissem Wasser blanchieren. Kalt abbrausen, abrinnen. Kohl mit Butter ca. 10 Min. weichdünsten. Mit Salz und Muskatwürzen. Die Speckwürferl bestreuen.

Nudeln in Salzwasser gardünsten. Gegarte Kaninchenteile aus der Sauce nehmen und warm stellen. Sauce durch ein Sieb gießen, auf dem Küchenherd ein kleines bisschen einköcheln. Nudeln abschütten und das Ganze anrichten.

Süsse Nachspeise für Naschkatzen 150 g Zartbitterschokolade 3 Eidotter

1 Ei

50 g Zucker

2 El Kaffeelikör

1 Tl Instantkaffee

3 Eiklar

150 g Crème fraîche

Zartbitterschokolade in kleine Stückchen brechen und in einem kleinen Kochtopf im Wasserbad zu einer geschmeidigen Menge durchrühren.

Eidotter mit einem Zucker, Ei, Kaffeelikör, Instantkaffee in eine ausreichend große Schüssel Form, mit dem elektrischen Mixer über Wasserdampf 5 bis 7 Min. cremig aufschlagen.

Die Backschüssel aus dem Wasserbad nehmen, die Menge etwa 5 Min. lang abgekühlt aufschlagen.

Eiklar steif aufschlagen, mit der flüssigen Schoko und Crème fraîche unter die Eigelbmasse rühren. In Dessertgläser befüllen, gekühlt zu Tisch bringen.

Notizen (*1) :

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorkaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche