Schmorhuhn mit würzigen Linsen und Erdnussbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl; garfertig vorbereitet a 1, 5 kg, in 8 Stückchen zerteilt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Pflanzen- bzw. Erdnussöl
  • 1 Zwiebel (geschält)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 150 g Puy-Linsen
  • 2 Karotten; in Scheibchen gehobelt
  • 600 ml Geflügelfond
  • 2 Teelöffel Äthiopisches berbere (s. Rezept)
  • 4 EL Erdnussbutter; kremig

Die Hendlteile grosszügig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen, tiefen Bratpfanne erhitzen und die Hendlteile darin rundherum goldbraun anbraten. Die Zwiebel in 5 mm große Würfel schneiden, mit dem Knoblauch und den Gewürzen in die Bratpfanne Form und die Hendlteile darin auf die andere Seite drehen. Die Hitze reduzieren und das Geflügel rösten, bis die Gewürze zu duften beginnen. Die Linsen auslesen, abspülen und mit den Karotten zu den Hähnchenteilen Form.

Den Geflügelfond aufgießen und aufwallen lassen, dann die berbere- Kräutermischung untermengen. Die Hitze reduzieren und alles zusammen 40- 45 min auf kleiner Flamme sieden, bis das Hähnchenfleisch und die Linsen gar sind, dabei ein paarmal das Fett abschöpfen, das sich an der Oberfläche sammelt.

Die Erdnussbutter unterziehen, das Gericht mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und auf der Stelle zu Tisch bringen.

berbere. Lecker!

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorhuhn mit würzigen Linsen und Erdnussbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche