Schmorgurkengemuese in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Gemüse:

  • 2 md Salatgurken
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 10 Curryblätter (ersatzweise 2 Lorbeerblätter)
  • 0.25 Teelöffel Chili-Gewürz oder evtl. 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Salz oder evtl. (vielleicht mehr)
  • 2 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)

Sauce:

  • 2 EL Kokosraspeln
  • 2 Teelöffel Reiskörner
  • 1.5 Teelöffel Senfkörner
  • 200 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz

1. Die Gurken von der Schale befreien und in Längsrichtung halbieren, die Kerne mit einem TL herausschaben. Gurkenhälften in 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

2. Die Zwiebel abziehen, würfelig schneiden und in einem Kochtopf in dem Öl kurz andünsten. Gurkenscheiben samt allen übrigen Ingredienzien hinzfügen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze al dente dünsten.

3. Für die Sauce Kokosraspeln und Reiskörner unter durchgehendem Rühren goldbraun anrösten, auf der Stelle auf einen Teller schütten und abkühlen.

4. Kokosraspeln, Reiskörner und Senfkörner in einer Gewürzmühle bzw. in einem Mörser fein zerdrücken. Die Menge in der Kokosmilch durchrühren und zerrinnen lassen. Knoblauch abziehen, sehr klein hacken bzw. pressen und darunter vermengen.

5. Alles zum Gurkengemüse Form und weitere 5 min bei schwacher Temperatur dünsten. Mit Zucker und Salz nachwürzen.

Tipp: Dazu passt Basmatireis. Das Gericht wird intensiver, wenn es mit 2 Tl gekörnter Gemüsesuppe statt Salz gewürzt wird. Es schmeckt auch mit Kürbis zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorgurkengemuese in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche