Schmorente mit Cranberrys und Williamskartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Entenkeulen (a 200g)
  • 80 g Zwiebel
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Maismehl
  • 400 ml Geflügelfond
  • 4 Sternanis
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1.5 Zimt (Stangen)
  • Je 6 Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Kardamomkapseln
  • 400 g Erdäpfeln
  • 2 Dotter
  • 1.5 EL Kartoffelstärke
  • Öl zum Ausbacken (ca. 500 ml)
  • 4 EL Cranberrys
  • 180 g Jungzwiebel
  • 400 g Gänseknochen
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Dekoration:

  • Nelken und Spaghetti
  • Volle Kanne - Service täglich - Zdf

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Vorbereitung (circa 70 min):

Gänseknochen in heissem Olivenöl anbraten, grob gewürfeltes Suppengrün dazugeben, mit anrösten, Zwiebeln, Paradeismark und Mehl dazugeben, anrösten, mit Geflügelfond auffüllen, auf- und auskochen, dann abpassieren.

Erdäpfeln machen, abschälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Dotter und Kartoffelstärke dazugeben, gut mischen, mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss würzen und von der Menge Birnen formen. Als Stielansatz oben ein Stück Spaghetti eindrücken, unten eine Nelke.

Entenkeulen in heissem Olivenöl rundherum anbraten, mit Schmorsosse aufgießen, Lorbeer, Zimtstangen, gemörserte Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Kardamom dazugeben. Die Keulen circa 45 Min. dünsten. In Rollen geschnittene Frühlingszwiebeln in heissem Olivenöl angehen, Cranberrys dazugeben und mit anschwitzen.

Williamskartoffeln in circa 180 °C heissem Öl goldgelb fertig backen und auf einem flachen Teller anrichten. Die Entenkeule mit Soße daneben anrichten und den Frühlingslauch mit Cranberrys darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorente mit Cranberrys und Williamskartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche