Schmorente mit Cranberries und Williamskartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Entenkeulen (à 200 g)
  • 4 EL Cranberries
  • 160 g Jungzwiebel
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 400 g Erdäpfeln
  • 2 Eidotter
  • 1.5 EL Kartoffelstärke
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Thymian
  • 500 ml Öl
  • 4 Sternanis
  • 1.5 Zimt (Stange)
  • 0.5 Gewürznelken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien und ausdämpfen. Danach fein pressen und mit Eidotter und Maizena (Maisstärke) mischen, mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Von der Menge kleine Birnen formen, als Stielansatz ein Stück Spaghetti und oben eine Nelke einstecken. Entenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Butterschmalz auf beiden Seiten ausbraten. Frühlingszwiebeln in Rollen schneiden, mit angehen, Paradeismark dazugeben und mehlieren. Danach kurz anrösten, mit Rotwein aufgießen und mit klare Suppe auffüllen.

1/3 der Cranberries dazugeben, Nelken, Zimtrinde, Sternanis und Thymianstrauss dazugeben, mit Pfeffer würzen und bedecken.

Anschliessend circa 40 bis 45 Min. dünsten. Die übrigen Cranberries zum Schluss hinzufügen. Birnenkartoffeln in heissem Öl goldgelb fertig backen, mit allen Zutaten, der Soße und Entenkeule auf Tellern anrichten.

841 Kcal - 62 g Fett - 38 g Eiklar - 28 g Kohlenhydrate - 2 Be

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorente mit Cranberries und Williamskartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche