Schmorbraten Nach Yankee-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Durchwachsener Räucherspeck ohne Schweineschwarte
  • 2 EL Öl
  • 1000 g Rinderschmorbraten
  • Pfeffer
  • 1 lg Zwiebel
  • 250 ml Rinderbrühe; Glas
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • 400 g Karotten
  • 400 g Rüben
  • 400 g Erdapfel (festkochend)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 0.5 Bund Petersilie

Küchenherd horheizen (175 °C ). Speck grob in Würfel schneiden, mit Öl in einen feuerfesten

Schmortopf Form. Speck bei mittlerer Hitze ausbraten, herausnehmen. Fett im

Kochtopf.

Fleisch rundum mit Pfeffer einreiben, im Kochtopf bei starker Temperatur von allen

Seiten anbraten. Zwiebel klein würfeln, in den Kochtopf Form. Leicht braun werden lassen.

klare Suppe Zugiessen, mit Lorbeer und Salz würzen. Kochtopf zugededeckt in den Herd

stellen. Fleisch 2 Stunden dünsten.

In der Zwischenzeit Karotten, Rübchen und Erdäpfeln grob würfelig schneiden. Nach 2 Stunden Garzeit das Gemüse zum Rindfleisch Form, vielleicht noch ein klein bisschen Wasser aufgießen.

Zugedeckt in etwa eine halbe Stunde im Herd weiterschmoren.

Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen. Mehl einstreuen, unter Rühren goldbraun werden. Vom Küchenherd nehmen.

Schmortopf aus dem Herd nehmen. Fleisch und Gemüse auf eine Servierplatte Form, im ausgeschalteten Herd warm halten.

Einbrenn zum Bratenfond in den Schmortopfgeben, Soße kurz durchkochen und nachwürzen. Petersilie klein hacken und über den Braten sowie das Gemüse streuen. Sauce dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmorbraten Nach Yankee-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche