Schmorbraten mit Sauerkirschsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 4 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 Glas Weichseln (230
  • 3 EL Geriebener Pumpernic
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 30 ml Kirschsaft
  • 20 ml Weinbrand
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Schale von einer 1/2 unbehandelten Zitrone 3 El. El. El. Geriebener Pumpernickel

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Öl in einem Kochtopf erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten. Die Schale der Zwiebel entfernen, feinhacken und mitdünsten. klare Suppe und Rotwein mischen. ein Achtel Liter davon zum Fleisch Form, die Zitronenschale zufügen und bei geschlossenem Deckel 2 Stunden dünsten. Dabei ein paarmal mit Flüssigkeit aufgiessen. Das fertige Fleisch herausnehmen und warmstellen. Die Zitronenschale aus der Sauce entfernen.

Kirschen abrinnen, den Saft auffangen. Die Früchte mit dem Pumpernickel in die Sauce Form. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Kirschensaft mit Weinbrand und Maizena (Maisstärke) durchrühren, in die Sauce Form, aufwallen lassen.

Eine Hälfte des Bratens in Scheibchen schneiden und auf einer Platte anrichten. Die andere Hälfte für die Vorbereitung einer kalten Mahlzeit zur Seite stellen.(siehe Rezepte "Feine Saucen aus der Mikrowelle") Als Zuspeise Semmelknödel und gemischter Blattsalat.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Schmorbraten mit Sauerkirschsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche