Schmetterlingstorte mit Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Biskuit:

  • 5 Eier
  • 5 Eidotter
  • 5 Eischnee
  • 125 g Honig
  • 2 EL Wasser
  • 75 g Mehl, Weizenvollkorn
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)

Creme:

  • 500 g Erdbeeren (püriert)
  • 4 EL Wasser
  • 1.5 Teelöffel Agar-Agar; oder evtl.
  • : Gelatine, 6-8 Blatt
  • 350 ml Schlagobers (steif geschlagen)
  • 3 EL Honig
  • 2 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)

Zum Garnieren:

  • 150 ml Schlagobers (steif geschlagen)
  • Erdbeeren; schmale Scheibchen
  • Pistazien (gehackt)

Nach: Mfi 5/90:

  • notiert: M.Peschl

Eidotter mit Honig und Wasser cremig aufschlagen. Mit Backpulver gemischtes Mehl, Mandelkerne und ein Drittel des Eischnees unterrühren. Restlichen Eischnee vorsichtig unterziehen. Teig in eine 26-cm-Tortenspringform (Boden mit Pergamtenpapier ausgelegt) befüllen. Im aufgeheizten Rohr bei 175 Grad 40 Min. backen, evt bedecken. Aus dem Rohr nehmen und 3 Min. abkühlen. Auf ein Gitter stürzen, Papier abziehen, abkühlen (am besten eine Nacht lang). Einmal diagonal durchschneiden.

Wasser mit selber Menge Erdbeerpüree vermengen und mit Agar-agar durchrühren, in einen Kochtopf Form und 2 Min. auf kleiner Flamme sieden. Rasch das restliche Püree unterziehen. In den Kühlschrank stellen. Wenn die Menge zu gelieren beginnt, Schlagobers, Honig und Zitronenschale einrühren. Krem auf den unteren Boden aufstreichen, zweiten Boden darauf legen, 3 h abgekühlt stellen.

Für einen einfachen Schmetterling Torte in der Mitte durchschneiden. Die beiden Hälften mit der Wölbung nebeneinander so auf eine Platte legen, dass die unteren 'Flügelenden' ein kleines bisschen weiter auseinanderstehen als die oberen.

Für einen 'richtigen' Schmetterling am Anfang einen schmalen Streifchen aus der Mitte der Torte schneiden. Diesen Streifchen in die Mitte einer Platte legen und die 'Flügel' auf beiden Seiten davon plazieren, wie oben beschrieben.

Alle Teile des Schmetterlings rundherum mit Schlagobers bestreichen. Erdbeeren schuppenartig auf die Flügel legen. Dabei die Bögen so formen, dass jede Hälfte in einen vorderen und rueckwaertigen Flügel gegliedert wird. Den Körper des Flattermanns mit Pistazien überstreuen. Evt zwei mit kleinen Erdbeerstückchen gespickte Holzstäbchen als Fühler aufstecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schmetterlingstorte mit Erdbeeren

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 28.04.2014 um 19:51 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche