Schmandkuchen mit Orangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Leichtbutter (zum Backen, kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Teelöffel Orangenschale, abgerieben

Belag:

  • 750 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche (20%)
  • 2 sm Eier (75 g)
  • 75 g Zucker
  • 24 g Maizena (Maisstärke)
  • 40 ml Orangenlikör
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Orangenscheiben (kandiert)

Ausserdem:

  • 1 Orange, unbehandelt, Schale und Filets

Für den Mürbteig alle Ingredienzien ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darunter Mehl und Maizena (Maisstärke) arbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und wenigstens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Eine konische Kuchenform mit 28 cm ø fetten und mehlen. Den Mürbteig auswalken, die Tortenspringform ausbreiten, mit Aluminiumfolie überdecken und mit Trockenlinsen beschweren (Teigreste können problemlos eingefroren werden.). Im aufgeheizten Backrohr bei 185 °C zirka 10 min blind backen.

Anschliessend Aluminiumfolie mit Linsen entfernen und den Mürbteig abkühlen.

Für die Schmandmasse alle Ingredienzien mit einem Quirl gut glatt rühren. Die kandierten Orangenscheiben fein würfelig schneiden und unter die Menge rühren. Die Menge auf den Mürbteig geben. Den Kuchen auf mittlerer Schiene bei 180 °C 45 Min. bei Ober- und Unterhitze backen. Anschliessend bis Raumtemperatur abkühlen, aus der geben nehmen und abkühlen.

Die Schale der Orange mit einem Zestenreisser schälen. Die Orangenfilets entfernen. Den Kuchen mit Orangenfilets und Orangenschale dekorieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schmandkuchen mit Orangen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche