Schmalz selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 kg Schweinespeck (zum Auslasse, ohne Schwarte)

Für das selbstgemachte Schmalz den Speck in kleine Würfel (ca. 0.5 - 1 cm) schneiden und in einen Topf geben. Vorsichtig erhitzen und immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Warten bis sich das flüssige Fett heraus gebraten hat. Die übrig geblieben Grammeln sollten leicht knusprig und viel kleiner als die ursprünglichen Speckwürfel sein.

Das heisse Schmalz durch ein Sieb in Gläser füllen. Die Grammeln mit einem EL Schmalz wieder in den Topf geben und unter ständigem Rühren vorsichtig goldgelb rösten.

(Dabei kann es leicht verbrannt riechen) Sowohl Grammeln als auch Schmalz im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Ergibt ca. 3 Marmeladegläser Schmalz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Schmalz selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche