Schlueuefchueechli - Gebackene Schleifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 30 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Rahm
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver

Zum Ausbacken:

  • Butterschmalz; oder
  • Öl

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Diese gebackene Schleifen werden im Winter - nicht aber an Weihnachten - zu Kaffee beziehungsweise Tee auf den Tisch gestellt.

Die zimmerwarme Butter cremig rühren. Den Zucker mit der Butter mischen, ein Ei nach dem andern hinzfügen und gut durchrühren, die abgeriebene Zitronenschale, das Salz und den Rahm beifügen. Mehl und Backpulver miteinander mischen und löffelweise in die Menge rühren. Den Teig 120 Minuten kühlstellen.

Den Teig 5 mm dick auswalken, in 10 cm lange und 3 cm breite Rechtecke schneiden. In der Mitte jedes Rechtecks einen Einschnitt herstellen und das eine Ende genau durchziehen.

In einer tiefen Friteuse oder evtl. Bratpfanne das Fett erhitzen (ca. 190 °C ), die Bratpfanne von dem Feuer nehmen, ca 6 Schlueueferli auf einmal einfüllen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, die Bratpfanne ein weiteres Mal aufs Feuer stellen und die Chüechli backen, bis sie goldgelb sind.

Auf einem Kuchengitter abrinnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlueuefchueechli - Gebackene Schleifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche