Schlickkrapferlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Rindsuppe:

  • 300 g Beinfleisch
  • 1 sm Stück Leber
  • 2000 ml Wasser
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Klein geschnittenes Suppengrün (Petersilie, Karotte, Sellerie, Porree und Liebstöckel)
  • Muskat
  • 5 Körner Neugewürz
  • 5 Aniskörner
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

Füllung:

  • 1 Halbe Beuschel (von dem Schwein)
  • 1 Herz (von dem Schwein)
  • 2000 ml Wasser (circa)
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerlaub
  • Wacholderbeeren
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Majoran
  • 4 Knoblauchzehen; bis ein Viertel mehr
  • 3 EL Semmelbröseln; bis 2/3 mehr
  • Öl (zum Braten)

Nudelteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Öl
  • El Wasser

Für die Fülle Beuschel und Herz mit dem Suppengrün und den Gewürzen in Wasser weich machen. Danach auskühlen und im Fleischwolf fein faschieren. Für die Rindsuppe die Schalotte mit der Schale halbieren, in einem Kochtopf dunkel braun werden lassen. Bis auf das Suppengrün das Ganze in den Kochtopf Form und gemächlich 2 Stunden machen. Dabei den Schaum ein paarmal abschöpfen. Etwa 30 Min. vor dem Anrichten das klein geschnittene Suppengrün hinzfügen.

Für den Nudelteig alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenkneten und ca. 1 Stunde rasten.

Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Öl anschwitzen. Zur faschierten Beuschel und Herz Form. Ei und die Gewürze einrühren, folgend kleine Kugeln formen. (Falls die Menge zu weich ist, mit wenig Semmelbrösel binden.) Nudelteig mit der Nudelmaschine auswalken. Teig rund ausstechen, in die Mitte die Fülle Form. Die Krapferln zusammenschlagen und die Ränder fest verschließen. Die Schlickkrapferln in kochendes Salzwasser legen. Wenn die Schlickkrapferln an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie gar.

In jeden Suppenteller Schlickkrapferln Form, die geseihte Rindsuppe darüber leeren und mit fein geschnittenen Schnittlauch anrichten.

Karoline Freitag aus St.Veit a.d.Glan

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schlickkrapferlsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte