Schlesische Häckerle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Salzheringe
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 20 g Butter
  • 0.5 sm Zwiebel, oder 1 Schalotte

Die Heringe abspülen und eine Nacht lang wässern. Als nächstes abziehen, entgräten, abtrocknen und klein hacken. Die Eier schälen und halbieren. Die Butter cremig rühren. Die Eidotter durch ein Sieb direkt in die Butter aufstreichen. Eiklar und die gepellte Zwiebel ganz fein würfeln. Ei, Hering, Butter- und Zwiebelwürfelchen miteinander vermengen. Das Häckerle vor dem Servieren noch ein klein bisschen durchziehen.

Häckerle wird entweder auf dunkles, gebuttertes Brot aufgestrichen, oder evtl. mit gekochten, geschälten Erdäpfeln als Hauptgericht gegessen (im letzten Fall braucht man die zweifache Masse).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlesische Häckerle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche