Schleien in Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schleien; küchenfertig, a 200 g
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Lorbeergewürz
  • Thymian (gerebelt)
  • Salz
  • 10 Pfefferkörner

Für Die Senfsauce:

  • 250 ml Von der Fischbrühe
  • 1 EL Weizenmehl
  • 125 g Sauerrahm
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch; oder Schlagobers
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 40 g Butter
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Petersilie (gehackt)

Zum Garnieren:

  • Zitronen (geachtelt)
  • Paradeiser (geachtelt)

Schleien unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und den schwarzen Streifchen am Rückgrat mit dem Daumennagel herausschälen.

Weisswein mit Lorbeergewürz, Wasser, Thymian, Salz und Pfefferkörnern zum Kohcen bringen, die Fische einfüllen, aufwallen lassen und gar ziehen.

Die Fische aus dem Wasser nehmen und die Flossen und Kiemen herausziehen. Die Fische auf einer aufgeheizten Platte anrichten und im aufgeheizten Backrohr warm stellen.

Für die Senfsauce die Fischbrühe durch ein Sieb gießen und aufwallen lassen. Mehl mit saurer Schlagobers anrühren, unter die Fischbrühe rühren, aufwallen lassen und etwa 5 min machen.

Eidotter mit Milch und Senf verquirlen und die Sauce damit abziehen. Butter hinzfügen, unterziehen und mit weissem Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Die Sauce über die Schleien Form, mit gehackter Petersilie überstreuen und mit Zitronen- und Tomatenachteln garnieren.

Zuspeise: Salzkartoffeln, Salatplatte

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schleien in Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche