Schleie mit Zweierlei Saucen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 1:15 Stunden

Kräuter- Und Meerrettichsauc:

  • 700 ml Fbchfond (Rezept rechts)
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 70 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 Petersilie (glatt)
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 4 Dille
  • 25 g Kren (frisch)

Schleie:

  • 1500 ml Fischfond (Rezept) (vielleicht mehr)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 Schleie (à 500 g, ersatzweise Forellen)

P R O P O R T I O N:

1. Für die beiden Saucen den Fischfond auf 500 ml machen. Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Fond zugiessen, zum Kochen bringen und 20 min unter Rühren bei geringer Hitze köcheln lassen. Schlagobers dazugeben und weitere 5 min machen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Für die Kräutersauce Petersilie, Schnittlauch und Dill mittelfein hacken. Die Hälfte der Sauce aufwallen lassen, kurz vor dem Servieren die Küchenkräuter dazugeben.

3. Für die Meerrettichsauce den Kren von der Schale befreien und fein raspeln. Die übrige Sauce aufwallen lassen und kurz vor dem Servieren den Kren unterziehen.

4. Für die Schleie den Fond in einem großen Fischtopf (oder Bräter) aufwallen lassen. Herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Schleie in den kochenden Fond Form und bei ganz gemäßigter Temperatur 10-15 min ziehen. Herausnehmen, abrinnen, auf der Stelle mit den Saucen zu Tisch bringen. Dazu passen Petersilienkartoffeln und Zitronenspalten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schleie mit Zweierlei Saucen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche