Schleie in Petersilie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schleien à 250g
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Butter
  • 250 g Zwiebel
  • 250 g Petersilienwurzel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskatnuss, Nelken und Neugewürz nach Wahl
  • 1 Bund Petersilie
  • 30 g Mehl

Den geschuppten, gereinigten Fisch mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Einen flachen Bräter mit Butter ausstreichen und mit einer Lage dünn geschnittener Zwiebelringe und streifig geschnittenen Petersilienwurzeln ausbreiten. Den Fisch in Stückchen schneiden und mit ½ Liter Wasser und ½ Liter Rindsuppe begießen.

Als nächstes bei kräftigem Feuer machen und dann ein paar Löffel grobgehackte Petersilie zufügen. Die klare Suppe mit einer leichten Einbrenn verdicken und deshalb die Schleie weich dämpfen. Dazu reicht man Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schleie in Petersilie

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.04.2015 um 08:19 Uhr

    Der Schlei ist für mich einer der besten Fische

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte