Schlehensirup, Infos über Schlehe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 kg Schlehen
  • 1 Teelöffel Anis
  • 1 Vanillestange
  • 0.9 kg Zucker
  • 0.25 kg Äpfel (geschält, entkernt)
  • 30 cl Wasser

 

Der 2 bis 3 m hohe Strauch ist mit Dornen besetzt. Die eiförmigen bis lanzettlichen Blätter sind am Rande fein gezähnt. Die weissen Blüten erscheinen vor der Blätterbildung. Blütezeit: März bis April.

Die Frucht ist eine kugelige, blauschwarze, stark bereifte Steinfrucht mit bitterem, die Schleimhäute im Mund zusammenziehendem Wohlgeschmack. Fruchtreife: Oktober bis November.

Die Schlehen in Backschüssel geben, mit Leitungswasser überdecken und eine Nacht lang an der Kühle stehenlassen. am Morgen abschütten und die Schlehen in Verbindung mit den restlichen Ingredienzien zum Kochen bringen. 30 Min. bei geschlossenem Deckel durchziehen lassen.

alles zusammen mit einer Holzkelle zerdrücken und das Püree in Geschirrtuch einfüllen. Etwa 8 h durchlaufen lassen.

Den aufgefangenen Sirup kurz aufwallen lassen, in vorgewärmte Flaschen abfüllen und auf der Stelle verschliessen.

Cremes, aberauch zur Weiterverarbeitung für Sorbets verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlehensirup, Infos über Schlehe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche