Schlehenmus mit Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Schlehen
  • 500 g Zwetschken (entkernt)
  • 500 ml Früchtetee
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Gewürznelken
  • 1 Prise Sternanis (wenig!)
  • 350 g Honig
  • Pektinhaltiges Geliermittel; nach Herstellerangabe, z.B.
  • 15 g "Konfigel"

Schlehen und Zwetschken mit Früchtetee aufwallen lassen, unter Rühren bei geringer Temperatur ca. 15 min auf kleiner Flamme sieden. Durch ein Sieb passieren, Sternanis, Gewürznelke, Zimt, Honig und Geliermittel dazugeben, unter Rühren aufwallen lassen und 3 min auf kleiner Flamme sieden. In heiß ausgespülte Marmeladegläser befüllen, verschließen, umgedreht auskühlen.

Schlehen sind außergewöhnlich gerbstoffreich und sollten möglichst nach dem ersten Frost gesammelt werde. Der Effekt des Frostes, nämlich Gerbstoffe abzubauen, lässt sich genauso erreichen, wenn man die Früchte einen Tag einfriert.

pikante Note.

"Gelfix zwei + eins" verwendet (1 Beutel, 25 g). Ergebnis gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Schlehenmus mit Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche