Schlehenmousse-Trüffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 300 g Schlehenmark
  • 150 g Zucker (fein)
  • 200 g Kochschokolade, hell
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 250 g Staubzucker
  • 60 Zartbitter-Schokoladen Hohlkugeln
  • 400 g Kochschokolade (halbbitter)

Schlehenmark mit dem Zucker bei geringer Temperatur unter durchgehendem Rühren gemächlich auf in etwa die Hälfte kochen, folgend ganz auskühlen. Weisse Kochschokolade grob hacken und im heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Schlagobers aufwallen lassen, auskühlen und mit der Kochschokolade gut durchrühren.

Butter mit 1/5 des Puderzuckers cremig aufschlagen, mit der Kuvertürecreme und dem Schlehenmark mischen. 30 Min. abgekühlt stellen. Die Mousse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 5 befüllen und bis kurz unter den Rand in die Hohlkugeln spritzen. 2 Stunden abgekühlt stellen.

ein Viertel der Halbbitter-Kochschokolade zerrinnen lassen, in ein Papiertütchen befüllen, die Spitze klein schneiden und die Öffnung der Pralinenkapseln mit der Kochschokolade verschließen. 1 Stunde abgekühlt stellen.

Die übrige Halbbitter-Kochschokolade zerrinnen lassen. Den übrigen Puderzukker in eine flache Arbeitsschale sieben. Die gefüllten Kugeln aus der Folie nehmen. Nacheinander in die Kochschokolade tauchen, sehr gut am Gefässrand abstreifen, abrinnen und im Staubzucker wälzen. Sobald die Kochschokolade fest geworden ist, die Trüffel herausnehmen und in eine leere Arbeitsschale legen. Die Trüffel vorsichtig in der Schale hin- und herrütteln, damit sich der überschüssige Staubzucker von den Trüffeln löst.

alle Trüffel auf einmal wälzen. Die Trüffel zwischen Lagen von Pergamentpapier in eine Blechdose schichten und abgekühlt lagern. Sie halten sich ca. 2 Wochen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Schlehenmousse-Trüffel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche