Schlehenlikör Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Schlehen (reif, nach dem ersten Frost geerntet)
  • 1000 ml Gin (gute Qualität)
  • 250 g Kandiszucker

Für den Schlehenlikör die Schlehen gut mit kaltem Wasser waschen und abtrocknen.

Schlehen und Kandiszucker in ein großes Einmachglas füllen. Dann den Gin aufgießen, und mit einem Holzkochlöffel zirka 15 Minuten lang umrühren. Das Einmachglas luftdicht verschließen.

Den angesetzten Schlehenlikör für mindestens 8 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort lagern. Das Einmachglas einmal in der Woche schütteln und wieder ruhen lassen.

Nach 8 Wochen den Schlehenlikör durch ein sehr feines Sieb, oder ein sauberes Geschirrtuch abseihen und in Glasflaschen abfüllen.

Tipp

Für einen intensiven Fruchtgeschmack können die Schlehen vor dem Ansetzen einzeln mit einer Nadel angestochen werden. Außerdem muss man den Schlehenlikör nach 8 Wochen noch nicht filtern. Je länger die Früchte im Gin lagern, desto ausgeprägter und aromatischer schmeckt der Likör.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Schlehenlikör Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche